Meine Leistungen

garmann_leistungen_02

Managementberatung (in der Finanzmarktkrise)

Wenn Autopilot und EDV-Steuerung versagen, muss der Unternehmer zur operativen Handsteuerung übergehen
In krisenhaften und extrem volatilen Märkten sind realistische Mehrjahres-Planungen für den Unternehmer ebenso unmöglich wie verlässliche Markt- und Wettbewerbsprognosen für die nächsten 12 Monate. Dennoch muss jeder Unternehmer sein Unternehmen sicher durch dieses schwere Fahrwasser führen, gleichzeitig krisenfest gegen weitere Stürme machen und zusätzlich sein Unternehmen auf eine völlig ungewisse Zukunft neu ausrichten. Diese immensen Herausforderungen kann jeder Unternehmer nur mit geeigneten Partnern bewältigen.

Risikomanagement

Wo Statistiken und Planungen nicht mehr helfen
Finanzmarktkrise, Konjunkturschwäche und der sich einschneidend verändernde Bankenmarkt stellen den Unternehmer vor fast unmöglich erscheinende Herausforderungen. Diese zu bewältigen hat schon deshalb enorme Bedeutung, weil es oftmals unvorhergesehene Risiken sind, die das Unternehmen überraschend bedrohen und sogar seine Existenz gefährden können. In solchen Krisen versagen oft große EDV-gestützte Risikomanagementsysteme. Jeder Unternehmer muss sich über Risikoszenarien teils völlig neue Gedanken machen und in seinem Unternehmen substantielle Vorsorge durchdenken. Hierzu bedarf es eines Partners, um gemeinsam „was wäre wenn?“-Szenarien qualitativ und quantitativ durchzuspielen

Unternehmensfinanzierung und Liquiditätssteuerung

Liquidität vor Rentabilität
Konjunkturschwäche und Finanzmarktkrise verursachen eine vorsichtige Geschäftspolitik mit sehr restriktiver Kreditgewährung aller Banken. Liquiditätsplanung und -sicherung sind das Gebot der Stunde und gehen eindeutig vor Rentabilität. Liquiditätssteuerung gehört mit höchster Priorität zum Tagesprogramm eines jeden Unternehmers. Dies wird sich mit aufkommender Konjunkturverbesserung noch verstärken.